Mittwoch, 1. Januar 2014

Spitzbodenausbau Part I - Boden

Frohes Neues Jahr 2014!!


Da der Ausbau des Spitzbodens (bei uns ca 40m² Bodenfläche) über Fertighaus Weiß viel zu teuer war, haben wir entschied dies selbst durchzuführen und fingen nun damit an OSB Platten zu verlegen. Macht super Spaß auch wenn es durch die Mineralwolle ganz schön staubig ist (da hilft das kleine Fensterchen auch nicht viel).

Den Boden und Verkabelung des Stroms haben wir nun fertiggestellt, jetzt fehlen noch die Dämmung des Daches, Dampfbremse, nochmal Holz-Platten, Laminat und eine Tapete...

Nachtrag 2.1.2013: Wir haben festgestellt, dass sich nun unter einigen OSB Platten und auch an der Dachschräge viel Feuchtigkeit sammelt und die Mineralwolle teilweise sehr nass ist - so soll das eigentlich nicht sein - wurde an FH Weiss adressiert, irgendwas passt hier nicht.

Nachtrag 3.1.2013: Aktuell fängt es sogar unter einigen Platten schon an zu schimmeln... spitze und danke FH Weiss für die gute Bauleitung und fachmännische Beratung "Klar, die Platten können Sie jetzt schon hinmachen, lassen Sie an den Rändern halt so 30cm Abstand damit es auslüften kann"... die Platten habe ich heute wieder weggeschraubt...

Nachtrag 21.1.2013: FH Weiss tauscht nun nach langem hin- und her die gesamten OSB Platten aus, sowie die Mineralwolle und verlegt auf eigene Kosten die Platten neu...

Kommentare:

  1. Hallo,

    nachdem der Estrich eingebracht wurde, kam es auch bei uns zu Feuchtigkeit im Spitzboden. Unser Bauleiter von FH Weiss hatte uns auch extra darauf hingewiesen, dass wir mit dem Verlegen der Platten auf dem Spitzboden lieber warten sollten, bis das Haus trocken wieder trocken ist. Ist auch logisch, wenn man bedenkt, dass die Folien in den Decken ja nur Dampfbremsen und keine Dampfsperren sind. Da zieht eben auch ein Teil Feuchtigkeit in den kalten Dachboden. Mittlerweile (ca. 2,5 Monate nach Estrich) ist der Dachboden trocken, aber wir werden die Platten zur Sicherheit erst im Frühjahr verlegen, wenn der Dachboden mal richtig warm und trocken geworden ist.

    AntwortenLöschen
  2. Hi! Interessant, wir haben explizit gefragt ab wann wir die Platten reinlegen können und unser Bauleiter hat uns gesagt wir können das machen sobald die Heizungsinstallation fertig ist. Wir haben davor extra nochmals gefragt und es hieß: Machen Sie - kein Problem...

    ...aktuell (10 Tage später) fängt es schon an zu schimmeln... danke auch FH Weiss!

    AntwortenLöschen

Ich habe für Euch den Blog ausgebaut!

Das Bautagebuch findet sich nun hier , da ich den Blog etwas erweitert habe um noch mehr Themen zu platzieren! http://haus-garten-leben.b...